Gartenplanung

Wozu Gartenplanung?

Niemand käme auf die Idee ein Haus zu bauen, ohne vorher einen Architekten bemüht zu haben.
Die Planung der Außenanlagen erfolgt oft nur stiefmütterlich und das ist schade, denn ein trostloser Garten auf teurem Baugrund ist hinausgeworfenes Geld. Der Gebrauchswert eines Hauses steigt um ein Vielfaches, wenn es von einem geschmackvoll gestalteten Garten umgeben ist, der vielerlei Aktivitäten zulässt. Gartenräume erweitern nicht nur den Wohnraum, man gewinnt auch neue Dimensionen hinzu. Sind das nicht Gründe genug, der Gestaltung des Gartens gebührende Aufmerksamkeit zu schenken?

Es ist natürlich unerlässlich, vor Beginn der ersten Arbeiten ein klares Bild des gewünschten Endergebnisses im Kopf zu haben. Besser ist es natürlich, es wurde im Vorfeld maßstabsgetreu zu Papier gebracht. Ganz egal, wie groß ein Garten ist, wichtig sind die Proportionen. Bei Baulichkeiten ist das relativ einfach. Bei der Bepflanzung sind vorausschauendes Denken, Erfahrung und Vorstellungskraft unerlässlich. Die Anlage sollte eine gewisse Stilrichtung erkennen lassen und sich harmonisch in das Umland einfügen.

Alle Mühe ist vergebens, wenn man bei der Pflanzenauswahl Klima-, Boden- und Lichtverhältnisse ignoriert. Pflanzen sind Lebewesen und gedeihen nur am richtigen Standort und in passender Gesellschaft zufriedenstellend. Der Fachhandel bietet ein ständig wachsendes Angebot an Gehölzen, Stauden und Gräsern. Von zahlreichen Gehölzen gibt es inzwischen kompakt wachsende, oder auf Stämmchen gezogene Unterarten, Säulen- und Hängeformen. Verfügbar ist inzwischen auch eine große Auswahl an Blatt-, Blüten- und Rindenfarben und -strukturen. Damit lassen sich verführerische Gartenbilder zaubern.

Natürlich lernt man auch aus Versuch und Irrtum. Laut Statistik werden Gärten im Durchschnitt sieben Jahre lang umgepflanzt. Eine Staude umzusetzen ist kein Problem. Stehen Gehölze am falschen Standort, lassen sie sich ab einer gewissen Größe nur noch mühsam oder gar nicht mehr versetzen. Von der verlorenen Zeit mal ganz abgesehen. Noch schwieriger und kostspieliger wird es, wenn sich Baulichkeiten, befestigte Wege oder der Teich als Fehlplanung erweisen. Guter Rat vom Fachmann kann Sie vor vielen Fehlern bewahren.

Gerne planen wir auch Ihren Traumgarten. Mit einem schlüssigen Konzept in der Hand können Sie sich gezielt der Umsetzung widmen. Ob Sie die anstehenden Arbeiten kostengünstig selbst erledigen oder weitere Hilfe in Anspruch nehmen, liegt ganz bei Ihnen.

Noch ein kleiner Tip am Rande. Planen kann man das ganze Jahr über, auch im tiefsten Winter. Die Zeiten zum Pflanzen beschränken sich auf wenige Monate im Frühling und im Herbst. Denken Sie deshalb bitte daran uns rechtzeitig zu kontaktieren, wenn Sie das Frühlingserwachen nicht verpassen möchten.


Unsere Leistung

Damit Sie Schritt für Schritt vorgehen können, erstellen wir Ihnen einen aussagekräftigen, maßstabsgetreuen Plan. Dazu erhalten Sie eine detailierte Pflanzenliste und eine umfangreiche Broschüre mit wertvollen Tipps für die Gestaltung und spätere Pflege. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch bei der Umsetzung.

Folgende Dienstleistungen können wir Ihnen,
auch unabhängig voneinander, anbieten:

- Beratung
- Planung
- Pflanzeneinkauf und/oder Pflanzarbeiten
- Gehölzschnitt und Pflegearbeiten in gewissem Rahmen
- Kurse und Veranstaltungen

Für Arbeiten, die wir nicht selbst erledigen können, steht uns ein Netzwerk kompetenter Partner aus verschiedensten Branchen zur Seite.

Gerne übernehmen wir auch auf Wunsch die Koordination des Gesamtprojektes.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin.

Vor Ort treffen wir uns zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch. Sie erläutern uns Ihre Wünsche, wir sagen Ihnen, was wir für Sie tun können.
Werden wir uns einig, besprechen wir den gewünschten Leistungsumfang, der den weiteren Ablauf bestimmt. Für die Planung vereinbaren wir einen Festpreis. Für alle anderen Dienstleistungen erstellen wir Kostenvoranschläge.

Denken Sie immer daran, guter Rat vom Fachmann spart Ihnen am Ende Arbeit, Zeit und Geld, denn:

„Nur der Gärtner weiß vorher, was ihm blüht.“
Verfasser unbekannt